Photovoltaik energypoint und energy-concept GmbH

Sie spielen schon länger mit dem Gedanken, sich eine Photovoltaik-Anlage anzuschaffen, haben aber aus verschiedenen Ecken flüchtig gehört, dass sich diese Investition im Jahr 2017 nicht mehr für Sie rechnet? HALT STOPP, wir räumen mit diesen Vorurteilen endgültig auf, mehr noch, wir zeigen Ihnen, dass sich Photovoltaik im Jahr 2018 ERST RECHT lohnt.

Nun könnten Sie einwerfen: „Ja, das ist mir schon klar, dass mir eine Energietechnik-Firma die Sachlage so verkaufen möchte, dass ich in PV investiere, darauf falle ich nicht herein.“ Doch hören Sie sich zunächst einmal die Argumente an, die wir durch jahrelange Erfahrung in dieser Branche sammeln konnten.

energypoint_Blog_Photovoltaik-Anlagen

Besonders attraktiv: Eigenverbrauch und Einspeisevergütung

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Strompreise zum Jahresanfang 2017 gestiegen sind. Das führt in der Konsequenz dazu, dass der Eigenverbrauch des Solarstroms mehr Gewinn abwirft. Dazu kommt: Die Einspeisevergütung für den nicht selbst genutzten Photovoltaikstrom bleibt auf einem konstanten Niveau, sie ist seit eineinhalb Jahren nicht gesunken. So können Sie sich zumindest eine kleine Rendite sichern. Wenn Sie Ihren finanziellen Ertrag allerdings noch weiter steigern möchten, sollten Sie auf den bereits genannten Eigenverbrauch zurückgreifen. So können Sie Ihren Haushalt mit einer eigenen PV-Anlage für 10 bis 12 Cent pro Kilowattstunde versorgen. Wenn Sie den Strom jedoch vom Stromversorger beziehen, zahlen Sie netto rund 26 Cent. Daraus ergibt sich eine Differenz von knapp 15 Cent, die Sie durch Ihren eigenen Solarstrom einsparen.

Besonders effektiv: Den erzeugten Strom speichern

Um den erzeugten Strom effektiv zu speichern, empfiehlt sich auch weiterhin die Installation eines Stromspeichers. So lassen Sie das gesamte Potential der PV-Anlage nicht ungenutzt und können so beispielsweise Solarstrom tagsüber speichern und nachts zur Verfügung stellen. Das führt dazu, dass Sie den erzeugten Strom wesentlich effektiver nutzen können: Auf diese Art und Weise lässt sich beispielsweise mit einer ausreichend groß dimensionierten Photovoltaikanlage und einem Lithium-Stromspeichersystem eine Strom-Unabhängigkeit von bis zu 80 % erreichen.

Fazit

Unter dem Strich steht also ein finanziell lohnendes Geschäft für Sie. Doch eine Photovoltaik-Anlage entlastet nicht nur Ihren Geldbeutel – nein, gleichzeitig tun Sie noch etwas Gutes für die Umwelt, da es keinerlei Emissionen gibt. Außerdem sichern Sie sich mit einer Photovoltaik-Anlage ein kleines Stück Freiheit und Unabhängigkeit – überzogene Kostenerhöhungen durch Ihren Stromversorger? Die gehören für Sie der Vergangenheit an!

Sie können uns natürlich bei Interesse gerne für eine kostenlose Beratung kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

 


Quellen:

https://www.geb-info.de/Archiv/Meldungsarchiv/2017/1/Photovoltaik-lohnt-sich-2017-noch-mehr,QUlEPTc0ODM1MiZNSUQ9MTIxODM0.html

https://www.photovoltaik.eu/Archiv/Meldungsarchiv/Photovoltaik-lohnt-sich-2017-mehr-als-zuvor,QUlEPTc0ODIxMSZNSUQ9MTEwOTQ5.html

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.